News

1.100,- Euro Spendenscheck aus Fastensuppenaktion

Am Aschermittwoch luden die Kundler Bäuerinnen, mittlerweile übrigens bereits zum achten Mal, zur traditionellen Fastensuppenausgabe in’s Gemeindeamt.

Ausgegeben wurden etwa 90 Liter köstlicher Fastensuppe nach Bäuerinnenart und Empfänger der Erlöse aus dieser Aktion war auch heuer wieder der Sozialsprengel Kundl-Breitenbach. Am Donnerstag den 18. Februar übergab nun Ortsbäuerin Marianne Seebacher den Spendenscheck über stattliche 1.100,- EURO an reinen Spenden aus der Bevölkerung, die Materialien für die Suppe selbst spendierten die Bäuerinnen. Sprengel-Obmann Mag Bernhard Sigl und Geschäftsführerin Mag Sabine Eder-Unterrainer bedankten sich herzlich im Namen ihrer Klienten für diese großzügige Spende.

zurück